Matrix-Licht-Heilung ©

Mit der Matrix-Licht-Heilung (Quantenheilung) begeben wir uns auf die Alpha- oder Thetaebene. Hier arbeiten wir sehr effektiv auf der körperlichen, mentalen oder emotionalen Ebene, in der Vergangenheit, Gegenwart oder für die Zukunft. Es werden ausschließlich die Selbstheilungskräfte aktiviert.

*Niemand der die Matrix-Licht-Heilung anwendet, kann sich Heiler nennen. Wir heilen niemals! Mein Beitrag ist es, als Kanal für göttliche Heilkräfte zur Verfügung zu stehen. Wenn ich die Quantenheilung ausübe, handelt es sich um eine „Anwendung“ und nicht um Heilung. Die Heilung, Veränderung, Besserung, die Transformation geschieht immer in dem Maße, wie es für die Person oder das Tier zu diesem Zeitpunkt angemessen und sinnvoll ist. Quantenheilung offenbart, klärt oder heilt immer nur das, was im spirituellen Sinne für die Seele und der Entwicklung des Menschen oder des Tieres angemessen und dienlich ist. Wenn von Heilarbeit gesprochen wird bezieht sich das immer darauf, dass wir in der „Göttlichen Ordnung“ Dienst tun und als Kanal zur Verfügung stehen. Qantenheilung wirkt immer, aber in dem Maße wie Gott es für angemessen hält. Und nicht immer wirkt es so, wie wir es für richtig und wünschenswert halten. Eine Verschlechterung gibt es nicht.

 

 

*(Text: mit Genehmigung meiner Lehrerin Petra Plößer)